STARTER EVOLUTION IN SCHWERT UND SCHILD

STARTER EVOLUTION IN SCHWERT UND SCHILD

lesen - Wörter

Évolution des starters dans Épée et Bouclier

April 18, 2021

7 min lesen

Wenn Sie dies lesen, fragen Sie sich wahrscheinlich, welchen Starter Sie im neuen Pokémon Schwert und Schild wählen sollen. Vielleicht haben Sie es bereits gekauft, können sich aber nicht ganz entscheiden. Vielleicht erwägen Sie den Kauf des Spiels auf Nintendo Switch und überlegen bereits, welchen Begleiter Sie auf die Straßen von Galar mitnehmen?

Was auch immer Ihre Situation ist, der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen die verschiedenen Starter-Entwicklungen in Sword and Shield vorzustellen, damit Sie sehen können, wie sie aussehen und welches Potenzial sie haben. Auf diese Weise können Sie sich Ihren Lieblingspartner aussuchen und mit leichtem Herzen in das Abenteuer gehen, ohne während der Reise etwas zu bereuen.

Entdecken wir ohne Umschweife die Entwicklung der Galar-Starter!

WER SIND DIE 3 VORSPEISEN IN POKÉMON SCHWERT UND SCHILD?

Liste des évolutions des starters de Galar

Gleich zu Beginn des Spiels, nachdem Sie Ihrem Freund und Rivalen ) Paddoxton gefolgt sind, treffen Sie auf Tarak, den Meister der Liga und Nabils großen Bruder. Er wird Ihnen vorschlagen, Ihr erstes Pokémon unter den drei Startern zu wählen, die er Ihnen zu Beginn Ihres Abenteuers anbietet: Ouistempo, Flambino oder Larméléon.

1 - OUISTEMPO

Das erste Pokémon im Pokédex der 8. Generation, Ouistempo, ist der Pflanzen-Typ Starter unter den drei zur Auswahl stehenden Pokémon. Sein Name ist eine Mischung aus den Wörtern Ouistiti und Tempo und repräsentiert perfekt, wer es ist.

Er hat das Aussehen eines kleinen grünen Affen, dessen Locken auf der Oberseite seines Schädels aus zwei Blättern geformt sind. Seine Augen sind gelb und seine Ohren und sein Schwanz sind braun. Das Ende seiner Beine und seine Schnauze sind orange. Ouistempo schließlich ist an dem kleinen Holzstab zu erkennen, den er in seiner Mähne trägt und mit dem er manchmal im Rhythmus auf den Boden klopft.

2 - FLAMBINO

Flambino ist der zweite Feuertyp-Starter, den Sie unter den von Tarak angebotenen Pokébällen auswählen können. Sein Name ist eine clevere Mischung aus dem Verb flammen, dem Wort bambino sowie dem Wort albino, die diesen kleinen Feuerkaninchen perfekt beschreiben.

Ganz in Weiß, hat er dennoch einen orangefarbenen Kragen, die Spitze seiner Ohren und das Ende seiner Zehen. Rechteckige, beigefarbene Flecken zieren seine Schnauze und die Fußsohlen. Man könnte meinen, dass es sich um Verbände handelt, wenn man das hyperaktive Temperament dieses kleinen Kaninchens kennt. Dieses Pokémon hat kleine orangefarbene Augen und ein Lächeln, das einen niedlichen kleinen Einzelzahn offenbart.

3 - LARMÉLÉON

Die dritte Wahl unter den verschiedenen Schwert- und Schild-Startern ist Tear, ein Pokémon vom Typ Wasser. Sein Name kommt von der Kontraktion zwischen den Wörtern Chamäleon und Träne, die sowohl seine Persönlichkeit als auch seine physische Erscheinung beschreiben.

Optisch ist Chameleon eine Kreuzung zwischen einem Chamäleon und einem kleinen Batrachian. Sein Körper ist komplett blau und scheint Wasser sehr leicht an seiner Haut herunterlaufen zu lassen. Sie hat einen langen gelben Kamm und einen voluminösen, schneckenartigen Schwanz. Seine Hände und Füße sind Zangen wie die eines Chamäleons. Schließlich hat sie ein paar dunkelblaue Flecken auf dem Körper, besonders auf den Wangen. Er ist in der Lage, sich unsichtbar zu machen, was seiner schüchternen und etwas zurückhaltenden Art perfekt entspricht.

4 - WIE KANN MAN GALAR-STARTER ENTWICKELN?

Pokémon Schwert und Schild-Starter benötigen keine speziellen Items oder komplexe Methoden, um sich zu entwickeln. Stattdessen müssen Sie nur Ihren Begleiter aufleveln und er wird sich verwandeln. Jeder Starter hat zwei Transformationen, um seine endgültige Form zu erreichen. Die erste Evolution wird ab Level 16 zugänglich sein. Die zweite Evolution findet auf Stufe 35 statt.

Beachten Sie, dass es möglich ist, die Entwicklung Ihres Galar-Starters abzubrechen, indem Sie auf die Schaltfläche B klicken, wenn sie stattfindet. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen das passiert, Ihr Pokémon wird beim nächsten Levelaufstieg erneut versuchen, sich zu entwickeln. Wenn Sie schließlich nicht wollen, dass sich Ihr Pokémon überhaupt entwickelt, können Sie es einfach das Item Stasis-Stein tragen lassen. Dies erspart Ihnen, die Transformation jedes Mal abbrechen zu müssen, wenn er sich ausgleicht.

EIN BUNTER RUCKSACK VON AQUALI.

erhältlich im Pokemon-Land-Shop

Bereite dich auf die Schulzeit vor wie ein echter Trainer mit diesem Aquali Rucksack!

Dieser Rucksack repräsentiert Aquali mit seiner blauen Farbe und den großen flossenähnlichen Ohren. Er ist perfekt, um den Schultag mit seinem farbenfrohen Touch deines Lieblings-Pokémon vom Typ Wasser aufzuhellen.

Sie bietet den nötigen Komfort, um Hefte und Schulsachen zu transportieren, und ist ein leichtes und robustes Accessoire, das perfekt für Schüler, ob jung oder alt, geeignet ist.

DIE ENTWICKLUNG VON OUISTEMPO

Évolution du starter de Galar Ouistempo

BADABOUIN AUF STUFE 16

Wenn er Stufe 16 erreicht, verwandelt sich Ouistempo in Badabouin. Sein Fell wird heller und seine Füße verlieren ihre orange Farbe. Er hat jetzt 4 Blätter auf dem Kopf und zwei Holzstöcke, mit denen er klopfen kann. Seine Arme werden braun und seine Handgelenke sind mit dunkelgrünem Laub bedeckt.

Der Name Badabouin ist eine Mischung aus Badaboum und Babouin. Es unterstreicht perfekt die musikalische Seite dieses Affen-Pokémon, das seine Holzstücke als Perkussionsinstrumente einsetzt. Diese erste Evolution von Ouistempo speichert sie auch in ihrem Blattwerk, wenn sie in Ruhe ist.

GORYTHMISCH AUF STUFE 35

Die letzte Entwicklung von Ouistempo ist Gorythmic. Es kann durch die Entwicklung eines Badabouin auf Stufe 35 erhalten werden. Dieses Pokémon nimmt das Aussehen eines imposanten braun-grauen Gorillas an, wobei die Schnauze dieses Pokémon ein leuchtendes Orange behält. Das Blattwerk an seinen Handgelenken ist noch größer geworden als vor der Evolution. Schließlich können Sie deutlich sehen, dass sich die Blätter auf seinem Schädel in einen dicken, langen, dreadlocked Kopf von Blättern verwandelt haben.

Gorythmic ist die Zusammenziehung der Wörter Gorilla und Rhythmic. Dieser Name passt perfekt zu diesem Pokémon, dessen Zubehör nur eine Holztrommel und ein Trommelstock sind, um darauf zu schlagen. Er ist relativ imposant und hat eine virile Erscheinung, genau wie die großen Affen, von denen er sich inspirieren lässt.

DIE ENTWICKLUNG VON FLAMBINO

Évolution du starter de Galar Flambino

LAPYRO AUF STUFE 16

Die erste Evolution von Flambino ist auf Stufe 16. Wenn er sich verwandelt, nimmt der Feuerstarter eine eher graue Farbe an. Seine Kaninchenohren hängen jetzt herunter, während auf seinem Kopf oberhalb des gelben Stirnbandes Haarsträhnen erscheinen. Das Pokémon trägt jetzt eine Art dunklen Overall, der seine orangefarbenen Arme und Füße offenbart. Darüber hinaus hat Lapyro einen orangefarbenen Schal, der sein unteres Gesicht verdeckt.

Der Name Lapyro, eine Zusammenziehung der Wörter Rabbit und Pyro (eine Vorsilbe, die alles bezeichnet, was mit Feuer zu tun hat), gibt keine weiteren Informationen über die Eigenschaften dieses Starters. Dennoch ähnelt sein Outfit sehr dem von rebellischen Teenagern, was perfekt zu seiner Vorgeschichte passt, deren Name sich aus bambin (bedeutet Kind) zusammensetzt.

PYROBUT AUF STUFE 35

Wenn Lapyro schließlich Level 35 erreicht, verwandelt er sich in Pyrobut, die endgültige Evolution von Flambino. Er ist viel schlanker als seine Vorgängermodelle und hat eine weiße Färbung zurückgewonnen. Sein orange-blaues Fell deutet auf eine sportliche Hose hin, die sich am Oberkörper wie ein Overall mit Schulterpolstern fortsetzt. Seine Hasenohren zeigen jetzt nach hinten, während er einen orangefarbenen Hut trägt. Seine Schnurrhaare sind auch viel stärker entwickelt als die von Flambino.

Der Name Pyrobut, eine Mischung aus Pyro und Torwandschießen, vervollständigt die Entwicklung dieses unverwechselbaren Charakters vom Kind über den rebellischen Teenager zum gestandenen Fußballer. Sein Aussehen und seine Signatur-Attacken verraten uns, wie athletisch und schnell dieses Pokémon in Arenakämpfen ist.

DIE EVOLUTION DES CHAMÄLEONS

Évolution du starter de Galar Larméléon

ARROZARD AUF STUFE 16

Die erste Evolution von Larméléon erhalten Sie durch Aufleveln, wenn er Stufe 16 erreicht. Seine Haut nimmt dann eine dunklere türkisfarbene Farbe an. Seine Pfoten und Augenlider färben sich apfelgrün, wodurch der Eindruck entsteht, dass Arrozard Handschuhe und Socken trägt. Beachten Sie schließlich, dass sein Haar nun auf die Stirn fällt und sich von gelb zu lila verfärbt.

Zusammengesetzt aus den Wörtern Wasser und Eidechse, beschreibt der Name Arrozard perfekt seine Natur als aquatisches Reptil. Interessant ist, dass die schüchterne, ängstliche Haltung von Larméléon einem entschlosseneren, ja sogar trotzigen Auftreten dieses Pokémon gewichen ist, dessen Körperbau von der britischen Punk-Kultur inspiriert ist.

EIDECHSE AUF STUFE 35

Die letzte Entwicklung von Larmelon erhalten Sie, wenn Sie Arrozard auf Stufe 35 entwickeln. Dieses Pokémon ist an seinem sehr schlanken Aussehen und seinem viel dünneren, weniger geringelten Schwanz zu erkennen. Im Gegensatz zu seiner Vorentwicklung hat Lizargus wieder einen gelben Kamm erhalten, der sich nun über den Rücken erstreckt. Die schwarze Farbe an seinen Beinen und Händen und sein weißer Bauch vermitteln den Eindruck, dass er einen schicken Anzug trägt.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verrät uns der Name Lezargus viel mehr über seine Persönlichkeit. Dieser besteht nämlich aus Eidechse und Argus, einer Art Spion. Das passt perfekt zum Aussehen des Pokémon, aber auch zu seinem Verhalten. Zunächst ängstlich, tarnte sie sich als Lameleon. Es gewann an Selbstvertrauen und wurde trotziger als Arrozard. Nun setzt er seine Fähigkeiten als Spion ein, inspiriert von James Bond, der ebenfalls aus dem Vereinigten Königreich stammt und die Region Galar zum Leben erweckte.

WELCHEN STARTER SOLLTE MAN IN POKÉMON SCHWERT UND SCHILD WÄHLEN?

évolution des starters dans la région de Galar

Inzwischen kennen Sie alle Starter-Entwicklungen in Pokémon Schwert und Schild. Die Frage ist nun, welche man wählen soll. Hier sind einige Gedanken, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen.

Wählen Sie Ihren Starter basierend auf Ihrer Strategie: Pyrobut ist ein Pokémon mit großer Geschwindigkeit und einem großen physischen Angriff. Lezargus ist außerdem sehr schnell und hat einen tollen Spezialangriff. Schließlich ist Gorythmic sehr langsam, trifft physisch hart, hat aber eine große Menge an HP, um sich zu schützen. Je nach Ihrem bevorzugten Spielstil können diese Informationen wichtig sein.

Wählen Sie Ihren Starter für Ihr Team: Sie haben vielleicht schon herausgefunden, welche verschiedenen Pokémon den Pokédex von Galar ausmachen. Wenn ja, gibt es wahrscheinlich zukünftige Lebewesen, die Sie bereits in Ihr Team integrieren möchten. Wenn Sie über die verschiedenen offensiven und defensiven Typen nachdenken, können Sie den Starter wählen, der Ihnen die beste Synergie im Kampf bieten könnte.

Hören Sie auf Ihr Herz: Abschließend ist der beste Rat, den wir Ihnen geben können, natürlich die Wahl des Starters, den Sie am meisten wollen. Die Welt von Galar besteht aus 400 Pokémon, und es liegt ein wunderbares Abenteuer vor Ihnen. Sie kennen jetzt die Entwicklung der Galar-Starter, denken Sie also nicht unbedingt an die Zukunft und lassen Sie sich vom gegenwärtigen Moment mitreißen, indem Sie den Starter nehmen, der Ihnen am besten gefällt. Auf diese Weise werden Sie den größten Spaß haben, während Sie die magische Welt von Pokémon Schwert und Schild entdecken..


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Newsletter

Recevez nos articles dans votre boite email.